beytullah


beytullah
(A.)
[ ﷲا ﺖﻴﺑ ]
Kâbe.

Osmanli Türkçesİ sözlüğü . 2015.

Look at other dictionaries:

  • beytüllah — is. <ər.> din. 1. Kəbə. 2. Məscid. // məc. Gözəlin sifətinə işarədir. Camalın beytüllah, qaşların mehrab; Kəbə örtüyüdür, müxtəsər, zülfün. (Qoşma) …   Azərbaycan dilinin izahlı lüğəti

  • Beytullah — Mohammed vor der Kaaba (türk. Buchmalerei, 16. Jh.) Die Kaaba (arabisch ‏الكعبة‎, DMG al Kaʿba, „Kubus; Würfel“) ist das zentrale Heiligtum des Islam. Sie befindet sich im Innenhof der großen Moschee (al Masdschid …   Deutsch Wikipedia

  • beytüllah — ə. Allahın evi (Kə’bənin adlarından biri) …   Klassik Azərbaycan ədəbiyyatında islənən ərəb və fars sözləri lüğəti

  • BEYTULLAH — Kâbe, câmi, mescid gibi ibadet edilen yer …   Yeni Lügat Türkçe Sözlük

  • HANE-İ HUDA — Beytullah, Kâbe …   Yeni Lügat Türkçe Sözlük

  • Tasseography — (also known as tasseomancy or tassology) is a divination or fortune telling method that interprets patterns in tea leaves, coffee grounds, or wine sediments.The terms derive from the French word tasse (cup), which in turn derives from the Arabic… …   Wikipedia

  • Chinese mosques — >This is a list of mosques in China.:Note: When adding new mosques, please update the template . Also shown below.:Note 2: Have a look at the .A mosque (Arabic: مسجد masjid ) is a place of worship for followers of the Islamic faith. The first… …   Wikipedia

  • Abdülkadir Aksu — (* 12. Oktober 1944 in Diyarbakır) ist ein türkischer Politiker und ehemaliger Minister für Innere Angelegenheiten.[1] Er absolvierte die Fakultät für Politikwissenschaft an der Universität Ankara und die staatliche Sprachschule. [1]Aksu war… …   Deutsch Wikipedia

  • Beşir Atalay — (* 1. April 1947 im Landkreis Keskin, Provinz Kırıkkale) ist ein türkischer Soziologe, Hochschulprofessor, Politiker und Innenminister.[1] Atalay begann sein Studium an der Fakultät für Rechtswissenschaften der Universität Ankara.[1] Seine… …   Deutsch Wikipedia

  • FTG Pfungstadt — Die Freie Turngemeinde 1900 e.V. Pfungstadt (FTG Pfungstadt) ist ein Sportverein im Süden Pfungstadts. Die Vereinsgründung erfolgte am 29. April 1900 durch 25 junge Arbeiter aus dem Umfeld der SPD. Nach den Anfängen im Turnen und in der… …   Deutsch Wikipedia